Kein Thrila in Manila – der Philippinen Reisepodcast

ASIEN | PHILIPPINEN

Philippinen Podcast Welttournee

Philippinen. Die Trauminseln sind ganz schön weit weg. Mal eben hindüsen ist nicht. Am besten verbindet man den Philippinen Urlaub mit einer Reise nach Asien. Von vielen bekannten Tourismus-Orten gibt es günstige Flüge auf die Insel. Was es dann zu sehen ist, ist spektakulär. Tolle Strände und Natur. Echtes Abenteuer ist garantiert. Im Philippinen Podcast schauen wir mal genauer, was es zu entdecken gibt. 

Der Philippinen Podcast - Kein Thrilla in Manila

Gebt es doch zu: Ihr wollt weiße Strände, San Miguel Bier und den ganzen Tag in der Hängematte liegen, sonst würdet ihr den Reisepodcast hier nicht hören. Kein Problem. Wir geben euch alle Tipps, die ihr für eine Reise auf die Philippinen braucht. Wir berichten, dass man aus Asien erstaunlich einfach hin- und wegkommt. Die abenteuerlichsten Transportmittel vor Ort nutzen kann und für wenig Geld viel Spaß haben kann. Kommt mit zum Thrilla in Manila, Cebu, Boracy, Bohol und erfahrt, warum Adrian die berühmten Chocolate Hills nicht essen konnte. Wer nicht auf die Philippinen will, kann immer noch lernen, wie wir mit der Titanic II über den Pazifik geschippert sind, was in den Töpfen von Omas Zauberküche drin ist und warum ihr den Herrn Walhai gefälligst in Ruhe lassen sollt.

Ein Philippinen Urlaub - echtes Abenteuer in Asien

Alltäglich ist so ein Philippinen-Urlaub nicht. Man muss schon sehr genau planen, um hinzukommen. Aus Deutschland gibt es keine Direktflüge. Man muss also mit ziemlicher Sicherheit umsteigen. Die Gute Nachricht, wenn man grad eh in Thailand oder auf Bail ist: Es gibt günstige Flüge mit AirAsia auf die Inseln und zurück.

Die Sehenswürdigkeiten auf den Philippinen

Es gibt viel zu sehen, abseits von weißen Stränden. Im Podcast berichten wir von unserer Tour hier gibt es nochmal als Inspiration die besten Sehenswürdigkeiten auf den Philippinen.

Die Chocolate Hills auf Bohol

Die Chocolate Hills sind über 1.000 Hügel, die sich wunderbar in die Landschaft auf der Insel Bohol einbetten. Der größte von ihnen ist über 100 Meter hoch. Man kann sie einfach mit dem Roller erreichen, die größte Ansammlung gibt es im Zentrum der Insel rund um den Ort Carmen. Zudem gibt es auch aus dem umliegenden Orten Tagestouren. Die oft mit einer SUP Tour durch den Dschungel kombiniert werden. Der größte von ihnen ist über 100 Meter hoch.

Warum heißen die Chocolate Hills auf den Philipinnen so?

Während der Trockenzeit färbt sich das Gras auf den Chocolate Hills in eine braune Farbe – essen kann man sie leider nicht.

Wann lohnt sich ein Besuch der Chocolate Hills?

Am besten besucht man die Chocolate Hills zum Sonnenaufgang. Das geht am besten, wenn man sein Lager in Carmen aufschlägt und sich früh am Morgen entweder mit einem Guide oder dem eigenen Roller auf den Weg zu den Hügeln macht. Es gibt verschiedene Aussichtspunkte, von denen man die Landschaft am frühen Morgen wunderbar beobachten kann.

Die Chocolate Hills im Philippinen Podcast

Der Loboc River auf Bohol

relativ nah bei den Chocolate Hills gibt es auch den "Loboc" Fluss. Er schlängelt sich durch die Wälder Bohols und ist für viele ein Pflichtprogramm nach dem Besuch der Hüge. Dementsprechend viel los ist hier, wenn es um das Thema Boot mieten geht. Etwas entspannter ist es, wenn man den Fluss mit einem SUP entlang schippert oder einfach einen Roller nimmt und am Ufer entlang düst.

 

Fragen über Fragen zum Reisepodcast

Du hast den Podcast gehört und willst noch ein wenig mehr über den Reisepodcast Welttournee erfahren? Wir haben die wichtigsten Fragen beantwortet.

Weitere Folgen vom Reisepodcast

Über Welttournee - der Reisepodcast

Adrian und Christoph kennen sich seit der Schulzeit und sind seitdem auf Welttournee. Zusammen haben sie schon über 100 Länder bereist. Das Besondere: Beide haben im echten Leben einen normalen Job und müssen mit ihren 30 Urlaubstagen auskommen. Sie sind keine Aussteiger oder Profi-Welttreisende. In den Folgen vom Reise-Podcast gibt es unterhaltsame Geschichten zu den Ländern oder Reisezielen und die Gewissheit, dass auch mit kleinem Budget große Abenteuer möglich sind. Die beiden sind neben dem Reisepodcast auch mit ihrem Live Podcast unterwegs. Die Folgen vom Reisepodcast gibt es auf allen bekannten Podcast-Plattformen:

Folge uns,wo(hin) du willst

Spotify Icon Welttournee - der Reisepodcast
iTunes Icon - Welttournee - der Reisepodcast
Deezer Icon - Welttournee - der Reisepodcast
YouTube Icon - Welttorunee - der Reisepodcast
Google Podcast Welttournee - der Reisepodcast
Welttournee Instagram Logo
Scroll to Top