Ein Wochenende in Prag – abseits der Touristenmassen

Karlsbrücke in Prag - Weekender Reisepodcast

Der Reisepodcast führt euch diesmal nach Prag. Wir geben Tipps für ein Wochenende in Prag und berichten, auf was ihr bei eurer Prag Reise so achten müsst.

👀 Der Massentourismus hat schon lange die Stadt erobert, geht also davon aus das ihr in der tschechischen Hauptstadt die wichtigen Sehenswürdigkeiten nicht für euch alleine habt.

📸 Wir verraten im Reisepodcast unsere besten Tipps und was es in Prag zu erleben gibt. Wann euch das beste Foto auf der Karlsbrücke gelingt und welcher Touristenort einen Besuch Wert ist.

🎧  Wir sind zwei Schulfreunde und haben zusammen schon über 100 Länder bereist. Alle mit unseren 30 Urlaubstagen und kleinem Budget. Im Reisepodcast "Welttournee" berichten wir über unsere Touren und geben Tipps und Tricks zum Nachmachen. Den Reisepodcast aus Prag gibt es bei allen bekannten Podcast-Plattformen oder direkt hier zum Anhören.

Abonnier uns bei
Inhalt
    Add a header to begin generating the table of contents

    Für ein Wochenende nach Prag

    Es geht also für euch nach Prag. Seid euch sicher: Ihr werdet nicht alleine da sein. Direkt nach der Wende wurde die Altstadt mit dem Weltkulturerbe-Status von der UNESCO ausgezeichnet. Seit dem kommen die Touristen in Strömen. Zugegeben ein Wochenende in Prag lohnt sich auch wirklich. Es gibt unglaublich viel zu sehen und zu entdecken. Es ist günstig und man kann mit ein bisschen Glück immer noch ruhige Ecken abseits des Massentourismus finden. Im Prag Podcast erzählen wir wo man diese findet.

    Astronomische Uhr Prag Podcast

    Wie komme ich nach Prag?

    Am besten geht es mit dem Zug. Von vielen Deutschen Großstädten kommt man gemütlich hin. Aus Hamburg fährt am Nachmittag der Zug der Tschechischen Bahn - ein echtes Erlebnis. Der Zug Hamburg Prag hat Flair und noch einen echten Speisewagen, in dem auf offener Flamme gegrillt wird und schonmal das ein oder andere Bier ausgeschenkt wird. Euer Wochenende in Prag startet damit schon direkt bei der Anfahrt. Wie so oft ist der Weg das Ziel. Aber auch aus Berlin oder Nürnberg kommt man mit dem Zug nach Prag. Ihr könnt Prag übrigens wunderbar in eure Interrail-Reise einbauen - mehr dazu bei uns im Interrail Podcast.

    Mit dem Flugzeug nach Prag

    Wer unbedingt fliegen möchte (oder muss) findet ebenfalls gute Verbindungen zum Václav-Havel-Airport. Er befindet sich rund 15 Kilometer vom Zentrum entfernt. Um schnell das Zentrum zu erreichen, ist der Airport Express Bus die beste Wahl. In 35 Minuten kommt ihr damit zum Hauptbahnhof, dem Bahnhof Masary oder dem Náměstí Republiky (Platz der Republik). Der Flughafen-Expressbus fährt vom Bussteig mit den Terminals 1 und 2 ab, verkehrt zwischen 5:30 und 22:30 Uhr und fährt je nach Tageszeit alle 15 bis 30 Minuten. Ein One-Way-Ticket für den Airport Express Bus kostet euch rund 3 Euro, ein Koffer ist dabei im Preis inbegriffen.

    Über die Straße nach Prag

    Auch das Straßennetz nach Prag ist bestens ausgebaut. So gelangt ihr bei eurem Kurzurlaub mit dem Fernbus oder Mietwagen ab Dresden in weniger als zwei Stunden nach Prag. Ab Nürnberg dauert eine Fahrt mit dem Mietwagen ebenfalls nur drei Stunden. Wenn ihr mit dem Auto unterwegs seid, habt ihr vielleicht Zeit für einen Abstecher nach Ostdeutschland. In unserem Deutschland Podcast verraten wir die besten Ziele, die sich super mit einem Prag Wochenende verbinden lassen.

    Wo soll ich in Prag übernachten?

    Viele wollen bei einem kurzen Prag Wochenende natürlich mitten ins Geschehen. Also in die Altstadt, genannt Staré Město. Von hier aus lassen sich alle wichtigen Sehenswürdigkeiten fußläufig erreichen. Das wissen allerdings auch alle anderen. Am Wochenende und im Sommer ist es hier knüppelvoll und die Preise für Hotels werden dementsprechend teurer. Bei Booking.com gibt es immer wieder wieder Angebot für Hotels in Prag.

    Es lohnt sich zudem immer einen Blick in die angrenzenden Viertel wie  Neustadt, Vinohrady und Žižkov. Der Nahverkehr in Prag ist super und günstig, so dass ihr damit keine Probleme habt. Im Prag Podcast verraten wir zudem noch, worauf ihr beim Ticketkauf achten müsst - kleiner Spoiler: habt immer ein paar Münzen dabei.

    Booking.com

    Was sind die besten Sehenswürdigkeiten in Prag?

    Auf die Karlsbrücke zeiht es jeden. Musiker, Künstler, Kleinkram-Verkäufer. Fast rund um die Uhr bevölkern sie die Brücke. Dazu kommen noch die ein oder andere Reisegruppe und Junggesellenabschiede, die entweder gerade auf dem Weg in die Kneipe sind oder aus dieser kommen. Also im besten Fall ganz früh morgens zum Sonnenaufgang auftauchen, dann hat man die Brücke zwar immer noch nicht für sich alleine  aber man läuft weniger Gefahr, vom Selfie-Stick erschlagen zu werden.

    Die astronomische Uhr ist nur ein paar Schritte entfernt von der Karlsbrücke. Tagsüber gibt es zu jeder vollen Stunde ein tolles Schauspiel zu sehen - nein es geht nicht um die Uhr. Sondern um die Massen an Menschen davor. Zeitgleich recken alle ihre Smartphones in die Höhe um die wunderbare Erinnerung auch für zu Hause parat zu haben.

    Was ist die Legende zur astronomischen Uhr in Prag?

    Auf der Uhr, die übrigens direkt am Prager Rathaus hängt, gibt es verschiedene Figuren links und rechts neben dem astronomischen Ziffernblatt. Die vier Männer stehen symbolisch für Eitelkeit, Habsucht, Wollust und Tod. Dazu gibt es noch ein Skelett. Es symbolisiert mit seiner Drehung den Kreislauf des Lebens, läutet den Lauf der Apostel ein und steht für das Schicksal. Dazu wird sich in der Stadt eine Legende erzählt. Prag wird lange Zeit leiden müssen, wenn die Uhr zerstört wird, vielleicht gut so, wenn jeder davon ein Video hat, damit kann man das Ding dann schneller reparieren.

    Was kostet das Bier in Prag?

    Wir nehmen in unserem Reisepodcast oft Bezug auf den Bierpreis-Indikator, um zu beschreiben, wie teuer oder günstig ein Land ist. Über Prag sagt man ja, das es sagenhaft günstig ist einen halben Liter zu bekommen. Das stimmt, allerdings nicht in den Touristenzentren. Dort haben sich die Bierpreise inzwischen dem mitteleuropäischen Standard angeglichen.

    Wenn ihr mit der Metro oder dem Bus allerdings ein wenig aus der Stadt fahrt, kann es immer noch sein, dass ihr den sagenumwobenen halben Liter für 1,20 - 1,50 bekommt. Ein Traum für Biertrinker, der allerdings etwas schwer zu entdecken ist.

    Was ist die beste Kneipe in Prag?

    Zum Glück sind die Geschmäcker nicht nur beim Bier, sondern auch bei den Orten, die Bier in Prag ausschenken verschieden. Verschiedene Reiseblogs und Reiseführer empfehlen die verschiedensten Lokalitäten.

    Uns bleibt allerdings eine kleine Empfehlung: Im „The PUB“ in Prag könnt ihr unser Bier selbst am Tisch zapfen. Die Betreiber der Kette sind übrigens echte Geschäftsleute. Denn auf großen Monitoren wird gezeigt, welcher Tisch und welche Person am meisten getrunken hat. So entsteht schnell ein Wettbewerb und die Kasse der Betreiber füllt sich.

    Ist Prag sicher?

    Auf eurer Prag Reise solltet ihr eigentlich keine Probleme bekommen. Prag ist eine sichere Stadt, in der man sich auch nachts sicher fühlen kann. Es kommt natürlich auch immer ein wenig auf den eigenen Alkoholpegel und die Massen an Menschen an. Wo Touristen sich drängen, gibt es auch Taschendiebe. Ärgerlich ist das Thema Nepp im Restaurant: Manch ein Kellner genehmigt sich gern selbst ein Trinkgeld. Das kommt aber in den seltensten Fällen vor und sollte euch nicht von einer Prag Reise abschrecken.

    Ansonsten gelten auch hier die üblichen Tricks in einer Großstadt, um in Prag sicher unterwegs zu sein: Wenn ihr euch auf der Karlsbrücke bewegt, versucht euch nicht allzu aufdringlich als Tourist in Prag zu outen - OK zugegeben, so ziemlich jeder hier ist Tourist. Stelle dich nicht mit dem Reiseführer auf die Brücke wollen wir damit sagen. Nicht auffallen heißt das Motto!

    Der Smart-Travel-Tip zu Prag: "Der Letná Park"

    Keine Lust auf Menschen-Massen? Dann lasst die berühmten Aussichtspunkte auf der Prager Burg lieber links liegen und verzeiht euch in den Letná Park. Ihr teilt euch die Aussicht mit ein paar Skateboardern und Reisenden, die den Smart-Travel-Tip ebenfalls kennen. Nördlich der Altstadt befindet sich der Sommerberg auf der Seite der Moldau. Die Anhebung eignet sich hervorragend für einen ruhigen Morgenspaziergang mit einem grandiosen und nicht ganz so alltäglichen Blick auf Prag. Vor allem tummeln sich hier deutlich weniger Insta-Boyfriends.

    Über Welttournee - der Reisepodcast

    Adrian und Christoph kennen sich seit der Schulzeit und sind seitdem auf Welttournee. Zusammen haben sie schon über 100 Länder bereist. Das Besondere: Beide haben im echten Leben einen normalen Job und müssen mit ihren 30 Urlaubstagen auskommen. Sie sind keine Aussteiger oder Profi-Welttreisende. In den Folgen vom Reise-Podcast gibt es unterhaltsame Geschichten zu den Ländern oder Reisezielen und die Gewissheit, dass auch mit kleinem Budget große Abenteuer möglich sind. Die beiden sind neben dem Reisepodcast auch mit ihrem Live Podcast unterwegs. Die Folgen vom Reisepodcast gibt es auf allen bekannten Podcast-Plattformen:

    Folge uns,wo(hin) du willst

    Spotify Icon Welttournee - der Reisepodcast
    iTunes Icon - Welttournee - der Reisepodcast
    Deezer Icon - Welttournee - der Reisepodcast
    YouTube Icon - Welttorunee - der Reisepodcast
    Google Podcast Welttournee - der Reisepodcast
    Welttournee Instagram Logo
    Scroll to Top