Karibische Klänge im Curaçao Podcast – Die besten Tipps für eine Curaçao Reise

SÜDAMERIKA | CURAÇAO

Curaçao Podcast Welttournee

CURAÇAO | Das Traumziel in der Karibik. Blaues Wasser, bunten Häuser, tolle Natur. Nicht nur im Winter ist es für viele DAS Ziel für ein paar Sonnenstunden. Bei unseren Nachbarn in den Niederlanden ist die Insel beliebt. Wir zeigen, dass sie auch für Deutsche Reisende viel zu bieten hat.

Der Curaçao Podcast unter Palmen

Lust auf eine Runde Karibik? Plündert eure Hausbar, mixt euch ein Getränk mit Blue Curaçao und kommt mit auf die wunderbare Insel Curaçao. Das Meer dort ist mindestens genauso blau, wie der bekannte Likör. Curaçao ist ganz aktuell übrigens das erste außereuropäisches Ziel, bei dem weder bei Hinflug noch bei Rückflug eine Quarantäne oder ein Aufenthalt in einem lizenzierten Hotel anfällt - es ist kein Risikogebiet mehr. Grund genug sich das niederländische Überseegebiet in der Karibik mal genauer im Reisepodcast anzuschauen.

Curaçao - das Karibik-Ziel ohne Reisewarnung

Unsere kleine Curaçao Reise beginnt in der Hauptstadt Willemstad. Sie wirkt ein wenig wie Amsterdam, nur macht jetzt gerade das draußen sitzen dort mehr Spaß. Bunte Häuser an der Handelskade und tolle Streetart in Otrobanda. Was die Königin-Emma-Brücke zu einer der bekanntesten Brücken der Welt macht und wo die beste Kaktussuppe der Insel im Topf köchelt, gibts im Curaçao Podcast zu hören.

Wer sein Handtuch ausbreiten will, erfährt zudem etwas über die besten Strände auf Curaçao. Die zwei Schweine aus dem Reisepodcast findet man bei Instagram diesmal übrigens nicht unter @Welttournee, sondern ganz offiziell unter @willyandwoody

Wenn ihr jetzt noch nicht von der Insel überzeugt seid, ziehen wir unseren letzten Joker. Denn auch Wanderfans kommen auf ihre Kosten. Wo es die beste Aussicht auf die Insel gibt und wo man den Curaçao-Hirsch treffen kann gibt es in der neuen Folge vom Reisepodcast.

Die besten Stände im Curaçao Podcast

Eine Traumreise im Curaçao Podcast

Weiße Sandstrände, türkisfarbenes Meer und kleine bunte Häuser prägen diese etwa 444 km² große Insel in der Karibik. Dort herrscht Idylle und Lebensfreude wohin das Auge blickt. Das kleine Paradies gehört zu den Niederlanden und wird deswegen auch gerne Klein Holland genannt. Gesprochen wird Papiamentu, eine Mischung aus unterschiedlichsten Sprachen, von Afrikaans bis Spanisch. Im Curaçao Podcast kannst du mal reinhören, wie das klingt.

Mit Englisch kommt man als Reisender aber meistens gut weiter! Das Eiland ist Teil der ABC-Inseln, zu denen neben Curaçao selbst Aruba und Bonaire zählen. Die wundervolle Insel hat auch abseits der himmlischen Strände einiges zu bieten. Wie nehmen dich in unserem Podcast mit auf unsere Reise und verraten dir, wie du am besten hinkommst, wie man sich auf Curaçao fortbewegt, welches Gericht du unbedingt probieren solltest und was du auf deiner Curaçao Reise auf keinen Fall verpassen darfst.

Transport vor Ort - so gehts nach Curaçao

Curaçao ist der optimale Einstieg für Reisen in die Karibik. Der Lebensstandard, die Straßen, die sanitären Einrichtungen, alles kommt sehr nah an unseren europäischen Maßstab heran. Damit startest das Abenteuer Karibik auf die sanfte Tour.

Die beste Zeit für einen Curaçao Urlaub sind die Monate Dezember und Januar, vorwiegend wegen der geringen Regenwahrscheinlichkeit und der angenehmen Brise, die die heißen Temperaturen erträglicher macht. Lasst euch davon aber nicht allzu sehr einschränken, denn durch die Nähe zum Äquator kann man die Insel das ganze Jahr über wunderbar bereisen. Da die Sonneneinstrahlung sehr stark ist, solltet ihr unbedingt auf geeigneten Sonnenschutz achten.

Ein Curaçao Tipp: Neben Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor empfehlen wir eine Kopfbedeckung.

Wenn ihr euch für eine Curaçao Reise entschieden habt, geht es an die Planung. Zum Glück fällt die, was die Anreise betrifft, relativ einfach aus. Du benötigst kein Visum und kannst ohne Probleme mit deinem europäischen Reisepass einreisen. Wenn du mit knappem Budget unterwegs bist oder dein Geld lieber für Cocktails am Strand vor Ort ausgibst, bieten sich mehrere günstigere Flüge mit einem Zwischenstopp an. Grundsätzlich kommst du von fast allen großen deutschen Flughäfen nach Curaçao wie zum Beispiel München, Hamburg, Berlin oder Frankfurt am Main. KLM fliegt oft aus Amsterdam direkt hin.

Frisch aus'm Curaçao Podcast

Die aktuellen Infos zu Einreise

Das Fernweh hat zugeschlagen? Dann heißt es nur noch schnell checken wie die aktuellen Auflagen zur Einreise sind. Ganz aktuell informiert die offizielle Seite vom Curaçao Tourismus.

Wie bewege ich mich auf der Insel?

Wir empfehlen für den Curaçao Urlaub vor Ort einen Mietwagen. So seid ihr flexibel und könnt die Insel frei und ungebunden erkunden. Es gibt zwar auch öffentlichen Nahverkehr auf Curaçao, wenn ihr allerdings möglichst viel sehen wollt, wird das auf Dauer anstrengend. Gefahren wird wie bei uns auf der rechten Seite und die Straßen sind in einem guten Zustand. Darüber müsst ihr euch also keine Sorgen machen. Alles Weitere zum Transport vor Ort gibt es im Curaçao Podcast.

Die wichtigsten Curaçao Sehenswürdigkeiten

Willemstad ist die Hauptstadt von Curaçao und auch das kulturelle Highlight. Hier treffen die unterschiedlichsten Kulturen, die in früheren Zeiten auf die Insel gekommen sind, aufeinander. Die bunten Häuser mit den davorliegenden gepflasterten Plätzen erinnern ein wenig an Amsterdam in Europa, nur dass es hier natürlich sonniger und wärmer ist. Wenn ihr euch für Architektur interessiert, werdet ihr in Willemstad fündig. Zahlreiche Gebäude im niederländischen Kolonialstil sind noch erhalten, wie zum Beispiel das beeindruckende Fort Amsterdam direkt am Wasser.
Die vier Ortsteile Pietermaii, Punda, Otrobanda und Scharloo gehören seit Ende des 20. Jahrhunderts zum UNESCO Weltkulturerbe. Es lohnt sich, alle Teile zu besuchen und ihren jeweils eigenen Charakter zu erfahren.
Die Ortsteile Otrobanda und Punda sind durch die St. Anna Bucht voneinander getrennt. Die verbindende schwimmende Brücke ist ein Highlight für sich. Ohne Vorwarnung kann diese Pontonbrücke geschwenkt werden. Einige Eilige rennen dann los, wir empfehlen stehen zu bleiben und die Aussicht zu genießen!

Frisch aus'm Curaçao Podcast

Die Aloe Vera Farm

Wenn du zu lange in der Sonne warst, hilft Aloe Vera gegen den Sonnenbrand. Am besten kaufst du dieses Wundermittel direkt vor Ort auf der Aloe Vera Farm. So naturbelassen bekommst du Aloe Vera wahrscheinlich nirgends! Am Stadtrand von Willemstad gibt es die bekannteste Farm. Auf der Plantage besteht die Möglichkeit an einer 30-minütigen Führung teilzunehmen, auf welcher ihr viel über die Pflanze und die Produktion erfahren werdet.

Wo finde ich die schönsten Strände auf Curaçao?

Wenn ihr erst mal genug von den Highlights der Insel habt und gerne ein bisschen entspannen möchtet, bietet sich einer der zahlreichen traumhaften Strände an. Besonders schön ist der Seaquarium Beach. Mit seinem weißen Sand, den Palmen und dem türkisblauen Meer sieht er aus wie aus dem Reisekatalog herausgefallen. Junge Menschen und Familien mit Kindern halten sich dort besonders gerne auf, denn zahlreiche Aktivitäten am Strand und im Wasser lassen die Zeit wie im Flug vergehen. Wenn ihr euch einen Cocktail mit dem namensgleichen Nationalgetränk Curaçao gönnen möchtet, könnt ihr eine der zahlreichen Bars aufsuchen.

Westlich von Willemstad liegt der Caracasbaai. Er ist zwar kein Sandstrand, der feine Kies sorgt aber für besonders klares Wasser. Die wunderschöne Unterwasserwelt ist ein Muss für euch, wenn ihr gerne im Wasser unterwegs seid.

Der Cas Abou Beach liegt im Westen der Insel und ist wegen seines kristallklaren Wassers vor allem ein beliebter Ort zum Tauchen und Schnorcheln. Die künstliche Insel, die weit ins Wasser hineinragt, ist ein beliebter Treffpunkt.

Kulinarische Köstlichkeiten – Curaçao ist ein Fest für die Sinne

Die Karibik ist bekannt für ihre köstlichen, abwechslungsreichen Gerichte. Natürlich findest ihr auch auf Curaçao zahlreiche typisch einheimische Lokale, die euch kreolisch anmutende Gerichte servieren. Interessanterweise ist die Kost trotz der hohen Temperaturen ziemlich deftig, dafür aber besonders lecker.

Lasst euch nicht von exotischen Zutaten abschrecken, sondern traut euch und probiert mal etwas Neues aus! Zwei besonders interessante Gerichte sind die Kaktussuppe und der Leguaneintopf. Aber keine Sorge, auch als weniger experimentierfreudiger Genießer kommt ihr auf Curaçao auf eure Kosten. Ein Tipp ist die Markthalle in Willemstad zur Mittagszeit. Dort geht es dann zu wie in einem großen Restaurant und es werden herrlicher gebratener Fisch, Meeresfrüchte, Kochbananen, Reis mit schwarzen Bohnen und andere traditionelle Gerichte serviert. Ein wahres Fest für euren Gaumen!
Der Markt eignet sich auch hervorragend zum Einkaufen von frischen Meeresfrüchten, wenn ihr selbst etwas kochen wollt. Reifes und besonders süßes Obst findet ihr auf den schwimmenden Märkten am Wasser.

Einer unserer Curaçao Tipps: Wenn ihr essen gehen möchtet, müsst ihr auf Curaçao nicht gleich die große Brieftasche auspacken. Es gibt Restaurants für das gehobene Dinner genauso wie kleine Lokale und hervorragende Straßenküchen, wo ihr zu besonders günstigen Preisen lecker essen könnt.

Last Minute Fernweh garatiert

Solltet ihr jetzt „Last Minute Fernweh“ verspüren schaut vor der Einreise einfach nach den aktuellen Auflagen. Alle Informationen gibt es immer tagesaktuell bei der offiziellen Curaçao Tourismus Seite

Inspiration für die Insel findet ihr auch bei Instagram, Facebook oder YouTube

Fragen über Fragen zum Reisepodcast

Du hast den Podcast gehört und willst noch ein wenig mehr über den Reisepodcast Welttournee erfahren? Wir haben die wichtigsten Fragen beantwortet.

Über Welttournee - der Reisepodcast

Die Apple Podcast-Show des Jahres 2019

Adrian und Christoph kennen sich seit der Schulzeit und sind seitdem auf Welttournee. Zusammen haben sie schon über 100 Länder bereist. Das Besondere: Beide haben im echten Leben einen normalen Job und müssen mit ihren 30 Urlaubstagen auskommen. Sie sind keine Aussteiger oder Profi-Welttreisende. In den Folgen vom Reise-Podcast gibt es unterhaltsame Geschichten zu den Ländern oder Reisezielen und die Gewissheit, dass auch mit kleinem Budget große Abenteuer möglich sind. Die beiden sind neben dem Reisepodcast auch mit ihrem live Podcast unterwegs. Die Folgen vom Reisepodcast gibt es auf allen bekannten Podcast-Plattformen:

Scroll to Top