Die aktuelle Folge

Im Flugzeug 

Schnapp deine Bordkarte und rein in den Flieger. Wir verraten alle Tipps und Tricks für die Kurz- und Langstrecke. Handgepäck, Sitzplätze und besser schlafen. Es gibt viel zu hören. 

WELTTOURNEE - DER REISEPODCAST

Manche Leute sammeln Fußballsticker, Flaschenöffner oder Briefmarken. Für Adrian und Christoph ist das nichts. Sie sammeln Länder, Abenteuer und unvergessliche Erlebnisse. In ihrem Reisepodcast “Welttournee” erzählen die langjährigen  Freunde von ihren unterhaltsamen Trips. Über 100 Länder haben die Freunde zusammen schon bereist. Erklärtes Ziel: die ganze Welt mit eigenen Augen sehen. Den Reisepodcast gibt es inzwischen bei allen bekannten Podcast Platformen.

ZWEI FREUNDE AUF WELTTOURNEE

Abgelegene Dschungel-Wasserfälle in Guatemala, ein Mittagsmenü in der Kantine vom Atomkraftwerk in Tschernobyl, ein Volleyball Match in den albanischen Alpen eine Tour mit Einheimischen durch Georgien oder ein Tropensturm auf einer Insel in Portugal: Die Jungs (übrigens beide Anfang 30, also in den besten Mannesjahren) reisen abwechslungsreich, kostengünstig, abenteuerlich und mit ihren 30 Tagen Jahresurlaub.

Christoph und Adrian vom Reisepodcast Welttournee
Adrian-und-Christoph-auf-Albanien-Reise
Adrian und Christoph vom Reisepodcast in Guatemala
Adrian-und-Christoph-im-Reisepodcast-Welttournee-in-Norwegen

DER REISEPODCAST IN DEN MEDIEN

quote

"[...] Wie aber sieht der Urlaub aus, wenn Inlandsflüge, teure Unterkünfte und gepflegte Vorurteile ersetzt werden durch Fahrten mit dem Nachtzug, das Zelten unter Bäumen und grenzenlose Neugier? Statt gebuchten Gruppenausflügen prägen authentische und zuweilen skurrile Begegnungen mit Einheimischen die Reisen, von denen Christoph Streicher und Adrian Klie in Welttournee berichten. "

– Süddeutsche Zeitung

REZENSIONEN ZUM REISEPODCAST

Susi19881988

Es ist super, dass mal jemand einen Reise Podcast über Reisen für „Normalos“ macht. Die meisten Trips der sonstigen Reise-Blogger im Internet sind wohl für die meisten nur was zum Träumen. Die Art des Gesprächs überzeugt. Ihr kommt sympathisch und authentisch rüber. Schön, dass so locker und offen gesprochen wird. Ihr harmoniert als Sprecher sehr gut und sorgt für den einen oder anderen Lacher. Dass die einzelnen Episoden nicht länger als 20 bis 25 Minuten lang sind, finde ich gut. Schön, dass ihr dabei nicht nur die typischen Themen ansprecht, sondern beispielsweise auch über die Langweiligkeit von Ländern, etc. sprecht.

Ness8919

⌛perfekte Länge für einen Reisepodcast mit rund 20 Minuten
😅wunderbar unterhaltsam
🎙tolle Atmosphäre, völlig natürlich
🏝 man fühlt sich ein bisschen wie im Urlaub
🔥 gerne mehr davon
🇿🇦 wäre mein Wunschland, macht da mal was drüber

NilBill

Die 2 berichten sehr subjektiv von ihren Erlebnissen. Und genau das macht den Reiz aus. Zumindest in der Reise Folge über Guatemala wollen sie nicht auf jedes kleine Detail des Landes eingehen, sondern berichten von ihrer Route und den typischen Sehenswürdigkeiten. Sehr angenehm und auch die Länge ist genau richtig. 20 Minuten Urlaubsfeeling. Ich finde es super. Für mich der beste Podcast 2019

Jen

Designation

Normalerweise bestehen Reisepodcasts aus viel Blabla und Selbstbeweihräucherung ohne Ende. Das ist hier zum Glück anders! Die 2 haben hörbar Spaß an dem, was sie erzählen. Völlig ungekünstelt, selbstironisch und mit viel Humor berichten sie aus Guatemala (und hoffentlich noch vielen weiteren Ländern). Absolute Hörempfehlung für alle, die Lust auf Urlaub und Entertainment haben. Urlaubstainment (gibts das Wort schon?) vom Feinsten. Macht weiter so Jungs

Hi, wir sind Adrian und Christoph

Zusammen haben wir schon über 100 Länder bereist. Fast alle mit 30 Tagen Urlaub und kleinem Budget. Wir gehen normalen Jobs nach und zeigen, dass man auch als Vollzeit-Berufstätige etwas von der Welt sehen kann. Mit guter Planung, Effizienz und Einfachheit geht es für uns quer durch die Welt - meist nur mit Handgepäck. 
Im Reisepodcast erzählen wir von unseren kleinen und großen Abenteuern.